Visit-a-Church
Key Image St.-Markus-Kirche
Herrengasse 36
86152 Augsburg
Germany
Denomination: Roman Catholic
Congregation: Kath. Pfarrei St. Maximilian (Bistum Augsburg, Dekanat Augsburg I)
Geogr. Coordinates: 48.36955° N, 10.90396° E
Geo Location
Reference year: 1582
Architectural style: Barock
Building type: Saalkirche
Description: Nicht nach Osten ausgerichtet sondern dem Straßenverlauf in der Fuggerei angepasst
Name derivation: Nach dem Evangelisten Markus
Altar
  • Altarblatt mit einer Kreuzigung von Jacopo Palma il Giovane (um 1595)
Organ
  • 18. Jh von Orgelbauer Jakob Engelbert Teschemacher aus Elberfeld (Wuppertal), 1996/97 restauriert von Franz-Xaver Lang aus Irsee im Allgäu
Noteworthy
  • Originalepitaph für Ulrich Fugger aus St.Anna
  • Kassettendecke mit bemerkenswerten Einlegearbeiten, 1550-1560 entstanden
History:
1580:   Baubeginn im Auftrag der Administratoren Markus und Philipp Eduard Fugger (Baumeister wahrscheinlich Hans Holl),nachdem die St. Jakobkirche evangelisch geworden war
1582:   Die Kirche wird dem Evangelisten Markus geweiht
18th cent.:   Barocker Umbau
25/02/1944:   Zerstörung der Fuggerei durch Bombenangriff
1950:   Wiederaufbau
Important persons:
Namenspatron:  Mark (18–68, apostle, evangelist and martyr)
Dimensions:
Number of Seats:  200
Sources
Fürstlich und Gräflich Fuggersche Stiftungs-Administration: St. Markus - Eine eigene Kirche für die Fuggerei, http://www.fugger.de/singleview/article/eine-eigene-kirche-fuer-die-fuggerei/1.html
© 2020
TuK Bassler
CC-BY-SA 4.0