Visit-a-Church
Key Image St Stephen Walbrook
39 Walbrook
EC4N 8BN London (City of London)
United Kingdom
Denomination: Anglican
Congregation: St. Stephen Walbrook and St. Swithun London Stone etc. (Diocese of London, Archdeaconry of London, The City)
Geogr. Coordinates: 51.51263° N, 0.08986° W
Geo Location
Reference year: 1680
Architectural style: Barock
Building type: Zentralbau
Description: Barocke Mischkonstruktion aus nach Osten orientierter Hallenkirche und Zentralbau; die heutige Platzierung des Altars unter der Kuppel betont den Aspekt des Zentralbaus
Name derivation: Nach dem Hl. Stephanus und dem Bach unter der gleichnamigen Straße
Building material
  • Turm am westlichen Eingang aus Kentish Ragstone, Oberteil aus Portland-Kalkstein
Altar
  • Altar aus poliertem Travertin (Henry Moore, aufgestellt 1987 im Rahmen der Restaurierung)
Pulpit
  • Kanzel (17. Jh., Thomas Creecher, William Newman, Jonathan Maine)
Organ
  • Orgel erbaut 1888 (Gehäuse von 1765)
History:
1096:   Erwähnung des ersten Vorgängerbaus
11/05/1429:   Grundsteinlegung des gotischen Neubaus
30/04/1439:   Vollendung des gotischen Neubaus
1661:   Erste Erwähnung eines Vorgängerbaus
Sep 1666:   Zerstört im Großen Feuer von London
1680:   Abschluss der Wiedererrichtung (durch Christopher Wren) nach achtjähriger Bauzeit
1715:   Fertigstellung des Turmhelms (begonnen 1712; vermutlich von Nicholas Hawksmoor)
1941:   Beschädigung im 2. Weltkrieg
1952:   Wiederherstellung (durch Godfrey Allen)
1987:   Abschluss der 1978 begonnenen Restaurierung (durch Peter Palumbo) nach Absinken im Bachbett des Walbrook
Important persons:
Architekt:  Wren, Christopher (1632–1723, British astronomer and architect)
Hawksmoor, Nicholas (1661–1736, English architect)
Künstler:  Moore, Henry (1898–1986, englischer Bildhauer und Zeichner)
Namenspatron:  Stephen (1–36/40, martyr, first deacon of the Christian congregation in Jerusalem)
Dimensions:
Nave Height [m]:  19
Nave Span [m]:  18
Length [m]:  25
Tower Height [m]:  21
Sources
Bradley, Simon, Nikolaus Pevsner: London: The City Churches, Yale University Press, New Haven/London 2002, pp. 126–130
Milizia, Francesco: The Lives of Celebrated Architects, Ancient and Modern: With historical and critical observations on their works, and on the principles of the art, J. Taylor, London 1826
Millar, Stephen: London’s City Churches, Metro Publications, London 2013, pp. 164–167
Tucker, Tony: City of London Churches, Guidelines Books, Stoke-on-Trent 2013, pp. 90–91
Wikipedia: St Stephen Walbrook (engl.), 22.05.2017
© 2020
TuK Bassler
CC-BY-SA 4.0