Visit-a-Church
Key Image Kostel sv. Jana a Pavla
K Řeporyjím
155 00 Praha (Třebonice)
Czech Republic
Denomination: Roman Catholic
Congregation: Římskokatolická farnost Ořech (Arcidiecéze pražská, II. pražský vikariát)
Geogr. Coordinates: 50.04184° N, 14.29211° E
Geo Location
Reference year: 1240
Architectural style: Romanik
Building type: Dorfkirche
Description: Ursprünglich romanische, zweischiffige Kirche mit quadratischem Westturm
Name derivation: Nach den frühchristlichen Märtyrere Johannes und Paulus
Noteworthy
  • Wandmalereien aus dem 13. Jh. (Restaurierung Miroslav Terš 1952)
History:
Early 13th cent.:   Bau im zweiten Viertel des 13. Jh.
1352:   Erwähnung als Pfarrkirche des (inzwischen verschwundenen) Dorfes Krteň
1575:   Anbau des nördlichen Seitenschiffs
1699:   Anbau der Sakristei an der Nordseite des Presbyteriums
1734:   Erhöhung des Turms
1890:   Neoromanische Umgestaltung nach einem Entwurf von A. Živný
1952:   Restaurierung der Wandmalereien aus dem 13. Jh. durch Miroslav Terš
Important persons:
Namenspatrone:  Johannes und Paulus († ca. 361–363, frühchristliche Märtyrer, Brüderpaar, von Kaiser Julian Apostata wegen Kultverweigerung gemeinsam enthauptet)
Sources
Wikipedia: Johannes und Paulus, https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_und_Paulus, retrieved 17/08/2023
Wikipedie: Krteň, https://cs.wikipedia.org/wiki/Krteň, retrieved 17/08/2023
© 2024
TuK Bassler
CC-BY-SA 4.0