Visit-a-Church
Key Image Capela do Senhor dos Milagres
R. do Sr. Dos Milagres 6
9200-119 Machico
Portugal
Denomination: Roman Catholic
Congregation: Paróquia de Machico (Diocese do Funchal, Arciprestado de Santa Cruz/Machico)
Geogr. Coordinates: 32.71909° N, 16.76426° W
Geo Location
Reference year: 1883
Building type: Saalkirche
Description: Saalkirche mit kleinem Rechteckchor hinter einem Triumphbogen
Name derivation: Nach der wunderbaren Wiederauffindung des Kruzifix auf hoher See mehrere Tage nach der Hochwasserkatastrophe von 1803 (port. „milagro“ = „Wunder“)
Altar
  • Spätbarocker, teilvergoldeter Hochaltar (17. oder frühes 18. Jh.) mit dem nach einem Hochwasser auf hoher See wieder aufgefundenen Kruzifix
History:
15th cent.:   Bau einer einfachen Kapelle an der Stelle, an der nach der (Wieder-)Entdeckung Madeiras der erste Gottesdienst gefeiert wurde
09/10/1803:   Zerstörung der Vorgängerkapelle bei einem Hochwasser, anschließend Wiederaufbau
1862:   Abriss wegen Baufälligkeit
1883:   Abschluss des Neuaufbaus
1956:   Umfangreiche Restaurierung nach einem Hochwasser
Sources
VisitMachico (Câmara Municipal de Machico): Capela dos Milagres, https://www.visitmachico.com/pt/sobre-machico/factos-e-historia/centro-historico-machico-chm/capela-dos-milagres, retrieved 19/02/2022
Wikipédia: Capela do Senhor dos Milagres, https://pt.wikipedia.org/wiki/Capela_do_Senhor_dos_Milagres, retrieved 19/02/2022
© 2022
TuK Bassler
CC-BY-SA 4.0