Visit-a-Church
Key Image Klosterkirche St. Georg
Schlossbezirk
88416 Ochsenhausen
Deutschland
Konfession: Röm.-kath.
Gemeinde: Seelsorgeeinheit St. Benedikt (Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dekanat Biberach)
Geogr. Koordinaten: 48,06517° N, 9,95097° O
Geo Location   
Referenzjahr: 1495
Baustil: Barock
Gebäudetyp: Basilika
Beschreibung: Ursprünglich spätgotische, komplett barockisierte Basilika; heute Pfarrkirche, früher Klosterkirche
Namensgebung: Nach dem hl. Georg
Kanzel
  • Aegid Verhelst der Ältere (1742)
Orgel
  • auf der Westempore: Joseph Gabler (1728 bis 1734; Umbau durch Gabler 1751 bis 1755); Restaurierung und Wiederherstellung der Disposition von 1755, Orgelbau Kuhn in Zusammenarbeit mit Johannes Klais Orgelbau (2000 bis 2004)
  • im Chor: Joseph Höß
Sehenswert
  • Fresken im Mittelschiff, Johann Georg Bergmüller (1727 bis 1729)
  • 16 Reliefdarstellungen über den Arkadenbögen im Langhaus und im Chorraum, Gaspare Mola (um 1731/32); sie zeigen Christus, Maria und 14 Apostel inkl. Judas Iskariot
  • Bilder in den beiden Seitenschiffen, Johann Josef Anton Huber (1784)
Geschichte:
11. Jh.:   Ansiedlung der Benediktiner in Ochsenhausen und Baubeginn der Klosteranlage
1093:   Weihe der romanischen Vorgängerkirche
1489:   Baubeginn im spätgotischem Stil, Architekt Martin Österreicher aus Buchberg
29.05.1495:   Weihe
1725:   Beginn der Barockisierung (innen: Gaspare Mola aus dem Tessin) nach diversen frühbarocken Vorarbeiten: Abriss der Westtürme, Verlängerung des Schiffs nach Westen und Errichtung der barocken Fassade (Christian Wiedemann)
03.11.2019:   Erhebung zur Basilica minor
Wichtige Persönlichkeiten:
Namenspatron:  Georg (?–305, Märtyrer, einer der vierzehn Nothelfer)
Quellen
Erlebnis Oberschwaben: Klosterkirche St. Georg, https://www.erlebnis-oberschwaben.de/kirchen/ochsenhausen.html, abgerufen 18.04.2020
Kath. Pfarramt St. Georg : Basilika St. Georg , http://www.st-benedikt-ochsenhausen.de/index.php/ochsenhausen/kirchen-kunst-und-kapellen/klosterkirche-st-georg, abgerufen 18.04.2020
Katholisch.de: Klosterkirche St. Georg in Ochsenhausen ist "Basilica minor" , https://www.katholisch.de/artikel/23471-klosterkirche-st-georg-in-ochsenhausen-ist-basilica-minor, abgerufen 18.04.2020
Kloster Ochsenhausen: Die Kanzel, https://www.kloster-ochsenhausen.de/erlebnis-kloster/verborgene-schaetze/kanzel?tx_pointsfce_taggingengine[action]=panel, abgerufen 18.04.2020
Siebenhaller, Stefan: Wein vom Hersberg, private E-Mail, 2019
Wikipedia: Schloss Hersberg, https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Hersberg, abgerufen 18.04.2020
Wikipedia: St. Georg (Ochsenhausen), https://de.wikipedia.org/wiki/St._Georg_(Ochsenhausen), abgerufen 18.04.2020
© 2020
TuK Bassler
CC-BY-SA 4.0