Visit-a-Church
Key Image Korskirken
Nedre Korskirkeallmenningen 20
5017 Bergen
Norway
Denomination: Lutheran
Congregation: Bergen domkirke menighet (Den norske kirke, Bjørgvin bispedøme, Bergen domprosti)
Geogr. Coordinates: 60.39489° N, 5.32789° E
Geo Location
Reference year: 1150
Architectural style: Romanik
Building type: Saalkirche
Description: Romanische Saalkirche mit Renaissance-Turm und barockem Querhaus, so dass ein kreuzförmiger Grundriss entsteht
Name derivation: Die Kirche ist dem Heiligen Kreuz geweiht; es gibt keine Verbindung zur heutigen Kreuzform
Bells
  • Die zwei größten der drei Glocken wurden 1707 in Amsterdam gefertigt
Noteworthy
  • Nordportal aus Speckstein, 1632, und Südportal mit Resten aus dem 17. Jh.
Organ
  • Vom deutschen Orgelbauer Albert Hollenbach, 1890er Jahre; später erweitert und restauriert
Windows
  • Glasgemälde von Frøydis Haavardsholm im Chorgiebel, 1928
Noteworthy
  • Altarbild im Südschiff von Eilif Peterssen
History:
Mid- 12th cent.:   Bau der Kirche als eine der ältesten Kirchen Norwegens
1181:   Erwähnung in der Sverre's Saga: Leute des Königs wurden angegriffen und haben in der Kirche Zuflucht gefunden, die beim damals sehr viel höheren Meeresspiegel in Skandinavien auf einer Landzunge lag
1702:   Brand beim großen Stadtfeuer
About 1720:   Die Kirche erhält mit Anbau des Querhauses ihre heutige Form
1763:   Bau des Turms
About 1895:   Restaurierung des Interieurs mit Prinzipalstücken, Bänken, Decke und Galerie
About 1950:   Entfernung der Galerien im Nord- und Südflügel
About 2000:   Entfernung der Bänke im Nordflügel und Bau der Bühne, um die Kreuzkirche als Kulturkirche einzurichten
Important persons:
Getraut:  Ibsen, Henrik (Henrik Johan Ibsen, * in Skien; † 1906 in Christiania, war ein norwegischer Dramatiker und Lyriker)
Sources
Infoblatt in der Kirche
© 2020
TuK Bassler
CC-BY-SA 4.0